IT-Notfallplanung

Disaster Recovery

OpCon™ ist die anerkannte und Plattform übergreifende universelle Fernbedienung für die IT-Automatisierung.

Gleichermaßen hat sich OpCon™ in der Disaster-Recovery (DR) bewährt, indem es diesen Prozess um mehr als das Hundertfache beschleunigt.

Zur Sicherstellung des Geschäftsbetriebes benötigt jedes Unternehmen einen wasserdichten Plan für das Disaster-Recovery. OpCon™ versetzt auch Ihr Rechenzentrum in die Lage, den DR-Plan so zu gestalten, dass dieser so schnell und reibungslos wie möglich abläuft.

Alle relevanten Informationen über Jobs, Prozesse, Schedules und das gesamte Equipment speichert OpCon™ in einer Datenbank auf einem Standalone-Server. Sicherheitshalber kann das alles auch noch parallel auf einem Server in einer Failover-Umgebung nachgebildet werden.
Im Disaster-Fall kann dann genau wieder an dem Punkt aufgesetzt werden, wo der Problem-Server aufgehört hat. Es müssen lediglich der Server der Failover-Umgebung als aktiv definiert und die entsprechenden Jobs angestoßen werden.

Es ist nicht länger notwendig, im Fall eines Disaster-Recovery ganze IT-Teams zu mobilisieren. Es wird außerdem das Risiko vermieden, Jobs manuell in der falschen Reihenfolge zu starten und dadurch wertvolle Daten zu zerstören.